Blasenbrei & Schrader Solar wird smartblock Premium Partner

Logo_smartblock-PremiumPartner-2013_farbig

Die Firma KW Energie Gmbh & Co. KG zeichnet uns für unsere “herrausragende Leistungen als Vertriebs- und Servicepartner” als smartblock Premium Partner aus.

Die Sonne speichern: Förderung für Solarstromspeicher

Heizen mit Öl am Teuersten!

Das zeigt der Heizspiegel 2014

Die Heizkosten in Deutschland sind mit durchschnittlich 1000 Euro im Jahr (bei einer 70 qm großen Wohnung) auf einem hohen Niveau. Das ergibt der Bundesweite Heizspeigel 2014, den co2online und der Deutsche Mieterbund zum zehnten Mal veröffentlicht haben. Dabei hängt die Belastung neben dem energetischen Zustand des Gebäudes und dem individuellen Heizverhalten auch vom genutzten Energieträger ab. Haushalte, die mit Heizöl heizen, müssen besonders tief in die Tasche greifen.

energiekostenentwicklung

Mehr Informationen bei Ökofen

Das spricht dafür, sich bereits HEUTE ein Speichersystem zu installieren:

 

  • Versicherung gegen Energiekostensteigerung durch steigende Strompreise
  • Versicherung gegen Energiekostensteigerung durch steigenden Strombedarf
  • Erhöhung der Eigendeckung durch 100% sauberen Ökostrom
  • höchstwertige Nutzung der Stromproduktion bei inzwischen niedrigen EEG-Einspeisevergütungen
  • ausgereifte Lithium-Ionen Batterietechnik – Jahrzehnte erprobt, z.B. in der Konsumelektronik
  • günstiger Paketpreis aufgrund historisch niedriger Kosten für Solaranlagen
  • Finanzierung zu attraktiven Konditionen gegeben

 

Wir erstellen Ihnen eine individuelle Kalkulation unter Berücksichtigung

von Lastprofil und Energiekosteneinschätzung

 

 

 

expired domains .

Bietigheimer Zeitung 31.12.2012

 

 

list of domains .

Unternehmensfilm 2012

Wir stellen uns vor:

1and1 external domain

Photovoltaik für jedes Industrie- und Flachdach

Im September 2010 haben wir eine 135,70 kWp mit 590 Stück aleo-Solarmodulen S_18 230 Wp in Stuttgart-Möhringen installiert und in Betrieb genommen. Die Anlage wird mit Wechselrichtern der Firma SMA betrieben.

Eine Besonderheit in unserem Leistungsspektrum ist ein ballastarmes Flachdachsystem. Diese Entwicklung bietet die lang ersehnte Lösung zur ballastarmen Installation von Solarmodulen auf großen Flach- und Industriedachflächen.

Konnten bis heute zirka 80 Prozent deutscher Industriedachflächen aufgrund statischer Probleme nicht zur Gewinnung von Solarstrom genutzt werden, revolutioniert dieses Flachdachsystem den Markt. Unser Flachdachsystem reduziert die statische Belastung der Gebäudekonstruktion nachweislich um bis zu 70 Prozent gegenüber konventionellen Photovoltaikanlagen.

Unter Ausnutzung aerodynamischer Effekte garantiert der Einsatz von Aluminium und Edelstahl höchste Stabilität und Korrosionsbeständigkeit bei geringstem Gewicht, ohne die Dachhaut zu verletzen.

Die Anlage produziert im Jahr rund 130.000 kWh und kann damit über 30 Vier-Personen-Haushalte mit ökologisch sauberem Strom versorgen. Dabei werden jährlich zusätzlich 93,6 t CO2 eingespart, die nicht in die Atmosphäre gelangen.

Anlage mit aerodynamischem System

Im Juni 2010 haben wir in Gemmrigheim eine Photovoltaikanlage mit rund 30 kWp realisiert. Die ballastfreie Flachdachlösung ohne Durchdringung der Dachhaut zeichnet sich durch eine optimale Flächenbelegung aus.

Die Ausrichtung der Dünnschichtmodule nach Ost und West mit nur 10° Neigung ermöglicht die Nutzung von bis zu 90% der Nettodachfläche. Auf lose liegenden End- und Zwischenkabeltrassen fixiert und mit Zugseilen gesichert entstehen so absolut ballastfreie und dennoch statisch sichere Modulreihen, die auf Standsicherheit für Windgeschwindigkeiten bis zu 240 km/h getestet sind.

Die gesamte Anlage weist für die Solarmodule, die Wechselrichter und die Unterkonstruktion eine zehnjährige Anlagengarantie des Herstellers auf.