Holzpelletsheizungen

Holzpellets sind zylindrische Presslinge aus trockenem, naturbelassenem Restholz (Säge- und Hobelspäne). Sie werden unter hohem Druck gepresst und haben einen extrem niedrigen Wassergehalt und eine hohe Eigendichte. Daher brauchen diese kleinen “Energie-Ampullen” ein geringes Lagervolumen – 1 Tonne Pellets braucht rund 1,5 m³ Lagerraum.

pro_holzp_01 Holz als natürlich nachwachsender Brennstoff ist die ideale Lösung für eine sichere und nachhaltige Wärmeversorgung. Angeregt durch Sonnenlicht produzieren Bäume lebensnotwendigen Sauerstoff. Bei der späteren Verbrennung ist der CO2-Ausstoß ebenso gering wie bei der natürlichen Verrottung im Wald. Das sensible Gleichgewicht des CO2-Kreislaufs wird durch Heizen mit Holz bewahrt.

Eine Pellets-Zentralheizung besteht vor allem aus einem Kessel mit Brenner. Der Heizkessel kann mit einem Schnecken-Entnahmesystem oder einem Vakuum-Saugsystem beschickt werden. Für die Lagerung der Pellets können Sie zwischen dem klassischem Lagerraum und dem praktischen Pelletstank wählen.


pro_holzp_02

Modernste Regeltechnik steuert Menge und Geschwindigkeit der zugeführten Pellets. Ein Unterschubbrenner führt die Pellets von unten nach. Dadurch kommt es zu keiner Störung des Glutbetts durch herabfallende Pellets.

Pellets sind im langjährigen Durchschnitt günstiger als vergleichbare Brennstoffe und – was noch viel wichtiger ist – die Preise sind weit geringeren Schwankungen unterworfen als zum Beispiel bei Öl oder Gas. Damit haben Sie Ihre Energiekosten besser im Griff und müssen nicht mit unliebsamen Überraschungen rechnen!

pro_holzp_03Bequemer geht es nicht: Pellets werden im Tankwagen angeliefert – wenn Sie möchten, kommt Ihr ganzer Jahresbedarf auf einmal! Und das war’s dann auch schon bis zum nächsten Jahr.

Ein Drittel des verarbeiteten Holzes ist Verschnitt, Säge- und Hobelspäne. Dieses Restholz aus heimischer Land- und Forstwirtschaft sowie der holzverarbeitenden Industrie ist der Rohstoff, aus dem Pellets gemacht sind.

 

 

Für Pellets wird kein Baum gefällt – Holzreste werden zu wertvollem Brennstoff!